Lokale IP ändern

Unter Windows lässt sich die Lokale IP einfach abändern. Ein kleiner Hinweis für Jüngere die eine Kindersicherung haben: „Mit einem lokalen IP Wechsel habt Ihr Chancen die Sperre zu umgehen“. Der Grund dafür ist folgender: Wenn jemand einem PC eine Kindersicherung zuweist, dann geht das über die IP (Name). Wechselt man nun die IP, also indirekt den Namen. Denkt der Router es sei ein anderer PC, dieser hat aber keine Kindersicherung zugeteilt.

Starten Sie das Netzwerk- und Freigabecenter. Mit einem klick auf den Computer, Links neben der Uhr.

Wählen Sie dann in der Liste ihre Verbindung zum Router aus. Bei uns wäre das „LAN-Verbindung“.

Klicken Sie dann im neuen Fenster auf „Eigenschaften“. Wählen Sie dann bei „Diese Verbindung verwendet folgende Elemente:“ folgendes aus „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4).“ Klicken Sie dann wieder auf „Eigenschaften. Nun sollten Sie folgendes Fenster zusehen bekommen:

Wählen Sie dann oben die Checkbox „Folgende IP-Adresse verwenden“ an.

Nun sollten die eben grau markierten Felder nicht mehr grau hinterlegt sein.

Bei IP-Adresse, Subnetzmaske und Standardgateway können Sie aber nicht einfach irgendwelche Zahlen eintragen. Die IP muss in einem gültigen Bereich liegen. Um alle Zahlen herauszufinden, öffnen Sie die Eingabeaufforderung. Tippen Sie dort dann: „ipconfig /all“ ein. Dort sehen Sie dann bei „IPv4 Adresse“, Ihre jetzige Lokale IP. Wenn dort zum Beispiel steht 192.168.1.100, könnte ein gültiger IP-Bereich zum Beispiel 192.168.1.100 bis 200 sein. Es gibt aber auch viele Router bei dennen es von 192.168.100.1 bis 100 geht. Notfalls müssen Sie in Ihrem Router nachschauen welche IP-Ranges Sie zulassen. Bei Subnetzmaske müssen Sie Standardmäßig 255.255.255.0 eintragen. Schauen Sie nun nocheinmal im cmd Fenster nach „Standardgateway“. Schreiben Sie die Nummer genau heraus.

Bei Standardgateway müssen Sie die IP des Router eintragen. Diese IP finden Sie ebenfalls im cmd-Fenster.

Bei DNS-Serveradresse müssen Sie einen beliebigen DNS-Server eintragen. Meistens wird dort auch die IP des Router eingetragen, oder eben einen alternativ DNS-Server. Sind Sie sich nicht sicher können Sie wieder im cmd Fenster nach schauen.

Ein Gedanke zu „Lokale IP ändern

  1. Pingback: Unter Windows – Router IP herausfinden « PC-Stuff Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.