Windows – Dateien zusammenfügen

Manchmal wenn Sie etwas herunterladen, haben Sie .part Dateien. Also zum Beispiel Installer(1).part, installer(2).part, usw. diese Dateien lassen sich ohne weiteres nicht ausführen. Auf den Lösungsweg sind wir gekommen weil Chrome beim Downloaden 2 Part Dateien erstellt hatte und weil angeblich Schadware enthalten war, ist auch kein Wunder beim Metasploit Framework…

Nun aber zum Thema zurück. Wir hatten nun zwei .part Dateien die wir so ohne weiteres nicht ausführen konnten. Nun mussten wir die zwei Dateien irgendwie zu einer zusammenfügen. Dafür brauchten wir den Terminal von Windows, nicht vergessen als Administrator ausführen. Wir brauchten dort dann die Kopierfunktion mit dem Parameter /b. Das heißt der Codeteil sieht bei uns so aus:

coby /b „C:ProgrammePart FilesMetasploit-installer.part.exe“ + „C:ProgrammePart FilesMetasploit-installer(2).part.exe „C:ProgrammePart FilesInstaller.exe

Noch kurz zur Erklärung. Copy sollte klar sein (Kopieren), /b führt dazu das die beiden Datei zu einer verschmelzen, ohne diesen Parameter funktioniert es nicht.

copy /b <1Part.part.exe> + <2part.part.exe> <ziel(ausgabedatei).exe>

Sie müssen aber dann denken das der 1 Part immer ganz vorne stehen muss und der letzte immer hinten. Sie können die Teile nicht einfach wie Sie lustig sind zusammenstellen. Das wäre dann ein durcheinander im Quellcode und die Anwendung wäre nicht ausführbar. Sie können auch mehr als 2 Part Dateien zusammenfügen setzten Sie dazu hinter Part 2 einfach wieder ein +.

Dieses klappt nicht immer, aber Sie können es wenigstens versuchen, bevor Sie die Datei erneut herunterladen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.