BeEF – Installieren

BeeF (Browser exploitation Framework) zu installieren ist für einen Anfänger nicht gerade leicht. Deshalb möchte ich ihnen etwas helfen.

Download Link: https://github.com/beefproject/beef

Als erstes müssen Sie Ruby installieren. Tutorial 1 >>

Als zweites müssen Sie das DevKit installieren. Tutorial 2 >>

Nachdem Sie das erledigt haben müssen Sie folgendes machen:

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und navigieren Sie damit in das BeEF Verzeichnis (cd C:Beef)

2. Geben Sie dann ein „gem install bundler“.

sollte eine Fehlermeldung erscheinen haben Sie wahrscheinlich das DevKit falsch installiert. Wenn Sie BeeF unter Windows benutzten brauchen Sie eine extra Datei Namens sqlite.dll. Diese Datei bekommen Sie unter http://www.sqlite.org/sqlitedll-3_7_0_1.zip

Die zwei Dateien aus dem .zip Format müssen Sie in den Bin Pfad von Ruby kopieren.

Nun müssen Sie, falls Sie es nicht schon sind, wieder zum Ruby Pfad navigieren, geben Sie dort dann ein „bundle install“. Bundle install, ist ein Befehl wo alle benötigten Dateien für BeeF herunterläd.

Wenn dann alles ordnungsgemäß installiert ist müssen Sie nur noch Beef Starten. Das geht ganz einfach. Navigieren Sie noch ein letztes mal in das BeeF Verzeichnis. Geben Sie dort dann: „ruby beef“ ein.

Weitere Tutorials zur Verwendung folgen noch. Auch wie man Ruby mittels Batch starten kann.

2 Gedanken zu „BeEF – Installieren

  1. Pingback: Google – Alle Google Produkte | PC-Stuff Blog

  2. Pingback: BeEF – Server und HTML File einrichten | PC-Stuff Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.