WOL – Wake On Lan

Es gibt eine Funktion bei Computern die heißt „WOL“ oder ausgeschrieben „Wake On Lan“. Damit meint man das sich Computer „aufwecken“ lassen wenn Sie gerade schlafen. Sie müssen „aufwecken“ jetzt nur durch booten ersetzten, und schlafen durch „aus“. Das heißt also Sie können Rechner im Lokalen Netzwerk einfach so hochfahren. Die Voraussetzungen sind dafür aber:

  • Das geeignete Programm
  • Das das Mainboard WOL (Wake on Lan) unterstützt
  • Die MAC-Adresse von dem Ziel PC

1. Das geeignete Programm

Das Programm dazu bekommen Sie ganz einfach im Internet, zum Beispiel hier http://www.heise.de/download/wol.exe.html. Kopieren Sie die Dateien einfach in ein beliebiges Verzeichnis. Am besten aber in C:WindowsSystem32 weil sich das cmd Fenster (was wir später benötigten) genau in diesem Pfad öffnet.

2. Unterstützt mein Mainboard WOL

Das finden Sie nur über Googlen heraus oder ausprobieren. Das Googlen muss ich ihnen hoffentlich nicht erklären. Sie können aber auch ganz einfach in die BIOS-Einstellungen gehen und dort nach dieser Optionen (WOL) suchen. Wenn Sie Sie gefunden haben müssen Sie sie nur noch aktivieren. Sollten Sie die Funktion nicht gefunden haben, hat ihr Mainboard die Funktion Wahrscheinlich nicht. Aber Sie können es trotzdem einmal versuchen…

3. Die Mac-Adresse

Die MAC-Adresse finden Sie am einfachsten über ein Netzwerk-Scan heraus zum Beispiel mit dem Programm  „netscan“ http://www.heise.de/download/network-scanner-1113270.html.

4. Ausführung des Programms

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und Navigieren Sie dort hin, wo die wol.exe gespeichert ist. Das geht mit dem Befehl:

cd C:WindowsSystem32

Wenn die Datei im System32 von Windows liegt. Geben Sie dann in das Schwarze Fenster einfach

wol.exe

ein. Um das Programm zu starten. Nun bekommen Sie eine kurze Information. Unter anderem auch wie Sie den Computer starten können:

wol.exe <Mac-Adresse>

wol.exe <Mac-Adresse> + <IP-Adresse>

wol.exe <Mac-Adresse> + <IP-Adresse> + <Port>

Diese 3 Möglichkeiten stehen ihnen zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.