Windows – Netzwerkkarten Name herausfinden

Manchmal ist es notwendig sein Netzwerkkarten Namen zu kennen, zum Beispiel beim Programm „Wireshark“. Viele wissen ihn aber nicht auswendig weil man ihn nur selten braucht. Zum Glück lässt er sich schnell und einfach nachschlagen,  sofern man weiß wo sich der Name versteckt. Als erstes muss man das Netzwerk- und Freigabecenter öffnen. Das geht mit einem klick auf das „Netzwerk-Symbol“ unten Rechts in der Taskleiste.

Dort sollten Sie dann alle aktiven Netzwerke sehen. Wählen Sie nun ihr Hauptnetzwerk aus, also keines von einer Virtuellen Maschine oder sonstiges! Meistens steht es an oberster Stelle. Klicken Sie dann hinter „Verbindungen:“ auf den Link, in meinem Fall steht dort „Ethernet“.


Beim neuen Fenster müssen Sie dann auf „Details…“ klicken.

In meinem Fall steht jetzt bei „Beschreibung“ der Grafikkartenname: „NVIDIA nForce-NetzworkController“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.