Firefox – HTTP Referrer beliebig verändern

Wie man den HTTP-Referrer abschaltet habe ich in diesem Tutorial gezeigt (Firefox – HTTP Referrer abschalten >>). In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen wie man ihn abändert, um zum Beispiel den Betreiber der Webseite zu ärgern. Sie können es auch als lustigere Variante sehen ihn abzuschalten. Starten Sie also erstmal den Add-On Manager von Firefox (Strg + Umschalt + A)

In der Suche geben Sie dann „RefControll“ ein. Installieren Sie dann das Plugin „RefControll“. Nachdem die Erweiterungen heruntergeladen wurde, müssen Sie ihren Firefox neustarten.

Unbenannt

Bleiben Sie dann im Add-On Manager und Navigieren Sie im Menü zu „Erweiterungen“. Dort sollte sich nun „RefControl“ befinden. Klicken Sie dann auf die Einstellungen von RefControl.

Unbenannt

Klicken Sie im Einstellungs-Fenster dann unten rechts auf „Bearbeiten“.
Nun haben Sie die Wahl zwischen:

  • Normal – aktuellen Referer senden
  • Blockieren – keinen Referer senden
  • Ersetzen – Stammadresse dieser Seite senden
  • Spezifisch

Mit Spezifisch können Sie einen beliebigen Text nehmen (z.B. www.bka.de/bot). Wenn Sie sich dann entschieden haben klicken Sie auf „OK“ im ersten- und im zweiten Fenster.

Unbenannt

Um zu Testen ob auch alles geklappt hat Rufen Sie diesen Link hier auf:
Test >>

Wenn alles geklappt hat kommt nun ihr Link. Wenn nicht, löschen Sie alle Cookies und probieren Sie es nocheinmal. Sollte es dann immer noch nicht geklappt haben, haben Sie etwas falsch eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.