Windows Explorer – Tabs hinzufügen

In den populären Browsern gibt es sie schon lange. Die Tabs. Tabs sind meiner Meinung nach eine Revolution der Internet Browser. Jedoch hat der Windows/Datei Explorer von Microsoft das nicht integriert. Somit muss jedesmal (wie bei den alten Browsern) ein neues Fenster geöffnet werden. Jedoch schafft hier ein Tool abhilfe. Das Tool heißt „Clover“ und ich werde das ganze gleich noch genauer erläutern mit Screenshots.

Das Tool kann auf der offizellen Entwickler Website von Clover heruntergeladen werden. Das ganze befindet sich in einem ZIP-Archiv, was aber unter den meisten Windows-Versionen einfach mit einem Doppelklick geöffnet werden kann. Danach führen Sie einfach die „Clover_Setup.exe“ aus. Klicken Sie sich dann ganz normal, wie bei jedem anderen Programm durch den Installation-Assistenten. Denke das sollte jeder schaffen.

Sobald das ganze installiert wurde funktioniert das ganze auch schon tadellos. Laut der Hersteller Webseite, unterstützt das Programm Windows Vista/Windows 7 und 8.

Neben den sowieso schon nützlichen Tabs, gibt es wie in den Browsern auch, eine Lesezeichen Funktion. Was das ganze Programm natürlich noch besser macht. Tabs und Lesezeichen sind hier im Bild zu sehen:

UnbenanntEin Lesezeichen kann einfach hinzugefügt werden. Dazu klicken Sie einfach auf die Lesezeichen-Leiste unterhalb den Tabs und wählen „Seite hinzufügen“ an.

Unbenannt

Nach einem klick auf „Speichern“ befindet sich der angegebene Pfad auch schon in der Lesezeichen-Leiste.

Das Tool ist wirklich Top und ich kann es nur weiter empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.