VirtualBox – Gemeinsame Zwischenablage

Die gemeinsame Zwischenablage in Oracle Virtual Box ist schnell eingestellt. Das ganze wird dann sinnvoll wenn Sie einen langen Text oder Link von ihrem Haupt-Betriebssystem in ihrer VM haben wollen. Lässtiges Abtippen wird Ihnen dadurch abgenommen. Es kann sein das Sie die Gasterweiterung für die Gemeinsame Zwischenablage installieren müssen.

Starten Sie zuerst die Software selber. Wählen Sie nun das Betriebssystem ihrer Wahl und starten Sie dieses. Leider muss die VM gestartet werden, da man nur so an die Einstellung für die Gemeinsame Zwischenablage gelangt.

Unbenannt
Klicken Sie nun auf „Geräte“ und dann „Gemeinsame Zwischenablage“. Nun sollen Sie schon vier verschiedene Auswahl Möglichkeiten besitzen. „Deaktiviert, Host zu Gast, Gast zu Host und Bidirektional“. Die Werte sollten klar sein, Bidirektional müssen Sie wählen wenn Sie von Gast zu Host und umgekehrt den Zwischenspeicher verwenden wollen.

Unbenannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.