Skype – Automatisch maximiert starten

Skype trägt sich im Standard Fall immer in das Autostart Verzeichnis ein. Loggen Sie sich also mit ihrem Benutzeraccount ein, wird Skype währen dem Anmelde Vorgang geladen. In den Standard-Einstellungen ist es so das Skype „minimiert“ gestartet wird. Wer das ändern möchte kann das über kleine Registry-Änderungen vornehmen.
Zuerst öffnen Sie das Programm „Regedit“. Das geht über die Suche, oder schneller über Windows-Taste + R und dort „regedit“ eingeben.

Unbenannt
Nach dem das geschehen ist sollte sich der „Registrierungs-Editor“ aufbauen. Sie sollten viele verschiedene, vlt. für Sie verwirrende, Verzeichnisse sehen.

Navigieren Sie in den folgenden Pfad: „HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun„. Dort sollte sich ein Schlüssel befinden mit dem Namen „Skype“.

Führen Sie einen Doppelklick auf „Skype“ aus. Sie sehen nun im Wert die Pfadangabe zur Skype Datei und dahinter ein paar Parameter, darunter auch „/minimized“. Das „/minimized“ ändern Sie nun ganz einfach zu „/maximized“ um klicken auf „OK“.

Bei der nächsten Anmeldung von ihrem Benutzeraccount sollte Skype nun sofort Maximiert starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.