Python GPIO Bibliothek installieren

Mit Python lassen sich GPIO (General Purpose Input/Output) Ein-/Ausgänge steuern. Das ganze funktioniert über eine externe Bibliothek die auf dem jeweiligen Ziel-System installiert werden muss. Da einige Anleitungen im Internet fehlerhaft oder veraltet sind, hier eine aktuelle funktionierende Anleitung, basierend auf Raspbian installiert auf einem Raspberry Pi B.

1. RPi.GPIO herunterladen

Zuerst muss das passende Modul heruntergeladen werden. Nach dem Download entpacken Sie die tar.gz und verschieben Sie auf das Ziel-System. Im falle eines Raspberry Pi funktioniert das ganze z.B. über FileZilla per SFTP.

2. Installation vorbereiten

Bevor wir an das installieren gehen, müssen wir zuvor einen Compiler installieren. In meinem Fall habe ich einfach build-essential installiert.

sudo apt-get -y install build-essential

Nach erfolgreich installation können wir nun die restlichen Komponenten installieren:

sudo apt-get -y install python-dev python3-dev

3. RPi.GPIO installieren

Kommen wir nun zur eigentlichen Installation. Navigieren SIe in den Ordner RPi.GPIO-<Version>.

Geben Sie nun folgenden Befehl ein:

sudo python3 setup.py install

4. Der Praxis Test

Um zu Testen ob alles erfolgreich funktioniert hat, öffnen Sie die Python Konsole mit root Rechten.

sudo python3

Nun geben Sie folgendes nacheinander in die Konsole ein:

import RPi.GPIO as GPIO

GPIO.setmode(GPIO.BCM)
GPIO.setup(, GPIO.OUT) //OUT für Ausgang

GPIO.output(, HIGH) //High = An
GPIO.output(, LOW) //LOW = Aus

Am einfachsten zu testen mit einer einfachen LED oder einem Multimeter.

Quelle:

Python Bild von icons8.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.