Prüfen ob es sich um eine PHP Datei handelt

Nicht immer ist in der Adresszeile des Browser erkennbar, um welches Dateiformat es sich handelt. Viele setzen nämlich auf eine Rewrite-Engine. Diese macht z.B. aus „/wiki/index.php?text=Beispiel“ ein „/wiki/Beispiel“. Dennoch lässt sich mit einem kleinen Trick erkennen, ob es sich dabei um eine PHP Datei handelt. Wir hängen an das Ende der URL folgenden Parameter:

?=PHPE9568F36-D428-11d2-A769-00AA001ACF42

Mit dem oben genannten Beispiel würde das ganze dann so aussehen:

/wiki/Beispiel?=PHPE9568F36-D428-11d2-A769-00AA001ACF42

Wenn nun der PHP-Elefant erscheint, handelt es sich um eine PHP Datei:

Unbenannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.