Archiv der Kategorie: Internet/Netzwerk

Python Trick – Dateien über das Netzwerk teilen

Hier einen Python „Trick“ wie Sie ein beliebiges Verzeichnis, schnell öffentlich zugänglich machen können. Das kann z.B. dann geschickt sein wenn Sie Dateien zu einem anderen PC übertragen möchten. Einzigste Voraussetzung ist das Python auf ihrem PC installiert ist. Um nun z.B. ihr Download-Verzeichnis unter Windows zu teilen, navigieren Sie mit der Eingabeaufforderung genau dort hin. Weiterlesen

Automatisierte No-IP Synchronisierung dank FRITZ!Box

Jetzt da No-IP wieder zum rechtmäßigen Besitzer zurückgekehrt ist, dieses kleine aber feine Tutorial. Welches auf jeden Fall jeder lesen sollte der eine FRITZ!Box besitzt, und den Service von No-IP nutzt. Denn die Fritz!Box unterstützt wie der Titel schon sagt, die Automatische Synchronisierung. Diese lässt sich simpel über die Web-Oberfläche einrichten. Weiterlesen

Firefox – Seitenaufbau beschleunigen

HTTP-Pipelining nennt sich die Technik, um vor allem bei langsamen Internet-Verbindungen (hohe Latenz), den Seitenaufbau merklich zu beschleunigen. Das Problem dabei ist, dass der Client und Server HTTP/1.1 unterstützen muss. Vermutlich deshalb ist Standardmäßig HTTP-Pipelining im Firefox deaktiviert. Da alle größeren Internet-Seiten HTTP/1.1 unterstützen sollte es größtenteils kein Problem sein. Weiterlesen

file-analyzer.net vorgestellt

Vor einigen Tagen bin ich auf den Malware Analysierer file-analyzer.net aufmerksam geworden. Vor allem das schlichte Design und die Übersichtlichkeit haben mir sofort zugesagt. Ich hab ihn mit ein paar bekannten Schadware Typen gefüttert um mir so ein Bild der Nützlichkeit und Vertrauenswürdigkeit zu erstellen. Das Ergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten.

Weiterlesen

Prüfen ob es sich um eine PHP Datei handelt

Nicht immer ist in der Adresszeile des Browser erkennbar, um welches Dateiformat es sich handelt. Viele setzen nämlich auf eine Rewrite-Engine. Diese macht z.B. aus „/wiki/index.php?text=Beispiel“ ein „/wiki/Beispiel“. Dennoch lässt sich mit einem kleinen Trick erkennen, ob es sich dabei um eine PHP Datei handelt. Wir hängen an das Ende der URL folgenden Parameter: Weiterlesen